willkommen zu Kannattack !!

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €

Cannabis Sativa

Cannabis Sativa


Sativas entstammen im Allgemeinen den äquatorialen Regionen – Thailand, Kambodscha, Jamaika, Mexiko etc.

Unter denselben Umständen wachsen Sativas höher als Indicas. Sativa-Spitzen wachsen gewöhnlich höher als die der Indica, weil sie ein Ästchen entlang und nicht in Trauben um die Internodien wachsen. Sie werden aber, wenn sie trocken sind, wegen ihrer niedrigeren Dichte normalerweise ein geringeres Gewicht als Indica haben. Sativa-Spitzen haben auch einen weniger starken Geruch, sowohl im Wachstum als auch wenn sie trocken sind.

Sativas brauchen mehr Zeit für die Blüte. Sativas haben eine längere Blütezeit. Es dauert normalerweise zwischen 9 und 12 Wochen, bis sie ausgeblüht sind. Sie benötigen jedoch VOR ihrer Blüte eine viel kürzere Vegetationszeit als die Indicas. So ist für Sativas insgesamt etwa dieselbe Anbauzeit wie für Indicas erforderlich (und manchmal weniger in Bezug auf “Lichtstunden”)

Cannabis Sativa


Blühende Sativas werden gewöhnlich in die Höhe weiterwachsen, wobei sie in der Blütezeit 200%, 300% oder mehr ihrer Wachstumshöhe erreichen. Das kommt dadurch, dass es um den Äquator keinen grossen Unterschied zwischen den Tageslicht-Stunden im Winter und dem Sommer gibt. Sativas werden deshalb in ihrer ursprünglichen Umwelt gleichzeitig wachsen und blühen. Aus diesem Grunde sollten Innenzüchter einer Sativa nicht zu viel vegetatives Wachstum erlauben, bevor sie diesen in Blüte setzen. Wenn man mit Klonen anbaut, lassen sich viele Sativa-Varietäten in Blüte setzen, sobald sich der Klon bewurzelt hat.

Trotz ihres geringeren Gewichts und ihrer potenziell längeren Blütezeit werden Sativas von vielen Züchtern wegen ihres “High”-Effekts besonders geschätzt. Typisch für dieses High ist seine Wirkung auf das Gehirn; es vermittelt Energie, macht kreativ, lustig oder verursacht sogar psychedelische Erlebnisse. Das High wirkt insgesamt weniger überwältigend als der “Stone” der Indica, und auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Konsument dadurch einschläft, ist geringer.

Cannabis Sativa

6 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge